Der Karawagen ist eine Ludothek/Bibliothek auf Rädern, Aufenthaltsort, Inspirationsraum und Ort für Entdeckungen. Er bietet Raum für bis zu 15 Kinder, gemeinsame Aktivitäten rund um Geschichten (Erzählungen, Lesungen, Workshops) und Infrastruktur zum Basteln und Werken.

Das Projekt entstand im Rahmen vom 25-Jahre-Jubiläum der Albert Koechlin Stiftung im Jahr 2021. Bis Ende 2026 tourt der Karawagen durch die Innerschweiz. Die Standorte werden jährlich im Rahmen einer Ausschreibung bestimmt.

Karawagen

News:

Während den kälteren Temparaturen ist der Karawagen im Winterschlaf und ruht im Winterquartier.

Ab Frühjahr 2024 wird der Karawagen in acht Innerschweizer Gemeinden Halt machen. Hier geht es zum Tourplan.

Und: im Frühling 2024 erfolgt die nächste Ausschreibung. Standorte können sich dann um einen Aufenthalt des Karawagen im 2025 bewerben.