Unterwegs in der Schweiz von früher

Das dokumentarische Kinderbuch „Sockenschlacht und Löwenzahn“ erzählt Geschichten von Mädchen und Buben aus der Schweiz von den 1930er bis 1960er Jahren. Da ist Erwin, der auf einem grossen Bauernhof im Luzerner Hinterland mit sieben Geschwistern, Mägden und Knechten, mit vielen Tieren und viel Arbeit aufgewachsen ist. Wie sah sein Alltag aus und wie hat seine Familie damals gelebt? Die Autorin Katharina Tanner erzählt von der ersten Idee dieses Buches bis zu den sechs Porträts der Kinder, die heute Gross- und Urgrosseltern sind. Dann porträtieren sich die Kinder gegenseitig, stellen einander Fragen – gemeinsam mit der Autorin – und bringen ihre Antworten mit einer mechanischen Schreibmaschine auf Papier. Schliesslich zeichnen und drucken sie ihr Porträt zusammen mit der Illustratorin Laura Jurt. Jedes Kind darf sein / ihr eigenes Porträt auf einem A3-Blatt mit nach Hause nehmen.

Zielgruppe: Mittelstufe (4.-6. Klasse)
Dauer: Halber Tag
Ort der Durchführung: An der Schule
Durchführung der Angebote: Januar 2023 bis Ende Schuljahr

Anmeldungsformular

Datum nach Absprache mit Anbieter*in.
Durchführung muss im Schuljahr 2022/2023 erfolgen.

KORRESPONDENZADRESSE

SCHULADRESSE